Live Tracking

 

Was ist das?

Wie ihr im letzten Jahr vielleicht schon im Zieleinlauf gesehen habt, wurden die Positionsdaten unserer Start- und Schlussfahrer aufgezeichnet (tracking) und zeitgleich auf einer Karte darstellt (Live-tracking). Die Karte mit den sich bewegenden Punkten konnte sich jeder auf einem Internet-Browser (Smartphone, Tablet, Mac oder PC) anschauen. Wir haben dieses Wettkampfgeschehen auf einem Monitor/Fernseher darstellt. So wussten wir zu jeder Zeit, wo sich unsere Start- und Schlussfahrer befanden. 2018 kann sich jeder Sportler während des Wettkampfes tracken lassen und ist damit für jedermann "im Internet sichtbar". Der Link zu dieser Live-Tracking-Karte wird auf unserer Homepage veröffentlicht.

 

Was kostet das?

Dieser Service von Racemap ist für alle Teilnehmer in diesem Jahr kostenlos. Wir als Veranstalter bezahlen für diesen Service bei Racemap, d.h. Racemap ist keine "Datensammelmaschine", die sich mit Kundendaten "finanziert".

 

Vorteile:

- Freunde/Familie können von "zu Hause" dein Wettkampfverlauf verfolgen.

- dein Trainer am Fahrbahnrad sieht auf seinem Smartphone oder Tablet sofort, wann er dir deine Verpflegung übergeben kann (Selbstverpflegung ist nur bei der Mitteldistanz auf der 2. Radrunde gestattet)

- deine Fans auf der Rad- oder Laufrunde verpassen dich nicht und können zum richtigen Zeitpunkt jubeln und dich voller Emotionen empfangen

- du kannst deinen Wettkampf im Nachhinein nochmal erleben

 

Wie funktioniert Live-Tracking:

Das Live Tracking bei unseren Wettkämpfen ist ein Service von Racemap. Als Tracking-Gerät verwendet ihr entweder euer Smartphone mit entsprechender App oder euren eigenen bzw. ein geliehenen Tracker.

Alle weiteren Informationen zur Einstellung und Trackermiete findet ihr bzw. könnt ihr hier erfragen: https://racemap.com/de/features

Die Login-Links für die Wettkämpfe werden hier veröffentlicht. Die Anmeldung macht erst Sinn, wenn ihr eure Start-Nr. kennt und das ist spätestens Dienstag vor dem Wettkampf.

racemap